Aktuelles

Verschiedenes

Memory Walk 2017

Memory Walk 2017

Verschiedenes
Vergesst nicht die Vergesslichen!Der „Memory Walk“ ist ein internationales Ereignis der Alzheimer Vereinigungen aus der ganzen Welt, welches jährlich um den 21. September, dem Weltalzheimertag, stattfindet. Diese Aktion hat zum Ziel, die Öffentlichkeit zu informieren…

KONSCHTatelier Ausstellung & Auktion  29. September – 13. Oktober 2017 Wohn- und Pflegeheim „Beim Goldknapp”

KONSCHTatelier Ausstellung & Auktion 29. September – 13. Oktober 2017 Wohn- und Pflegeheim „Beim Goldknapp”

Verschiedenes

Im Wohn- und Pflegeheim „Beim Goldknapp” wurde Anfang 2014 die kunsttherapeutische Arbeitsgruppe KONSCHTatelier ins Leben gerufen, an der Bewohner in Einzel- und Gruppensituationen regelmässig teilnehmen.

Die kunsttherapeutische Arbeit erzielt bei den Teilnehmern eine Vielzahl an positiven Effekten, besonders im Bereich Konzentration, Feinmotorik und Selbstbewusstsein. Sie vermittelt ebenfalls Lebensfreude.

Unter dem Leitsatz „Kunst macht sichtbar” sind im KONSCHTatelier zahlreiche faszinierende Kunstwerke entstanden, die uns einen neuen Blickwinkel auf die Erlebniswelt von Menschen mit Demenz ermöglichen.

Aufgrund des großen Interesses, bieten wir Ihnen nun die Möglichkeit, Kunstwerke des KONSCHTatelier zu kaufen.

Es handelt sich dabei ausschließlich um Gemeinschaftsbilder, also Kunstwerke an denen mehrere Personen gearbeitet haben. Mit den Einnahmen aus dem Verkauf werden Farben, Pinsel und Leinwände für zukünftige Projekte der Arbeitsgruppe ermöglicht.

Kunstwerke, die die Teilnehmer des Kunstateliers alleine angefertigt haben, werden weiterhin als Eigentum der Künstler angesehen und stehen nicht öffentlich zum Verkauf.

Ablauf der Auktion

Der Verkauf der Kunstwerke erfolgt über eine Auktion. Alle Kunstwerke, die zum Verkauf stehen, sind mit einem Mindestgebot ausgezeichnet. Der Kaufinteressent notiert sein Gebot für ein Kunstwerk auf eine der Auktionskarten, die an der Rezeption bereitliegen.

Gebote können bis Freitag, den 13. Oktober 2017 um 18.00 Uhr an der Rezeption des Wohn- und Pflegeheimes abgegeben werden.

Das höchste Gebot für ein Kunstwerk erhält den Zuschlag.

Alle Bieter, die den Zuschlag erhalten haben, werden in der Woche vom 16. bis 20. Oktober 2017 informiert.


Move for Dementia 2017

Move for Dementia 2017

Verschiedenes

Der Aktionstag fand zum ersten mal am 4. September 2016 im Vorfeld des Welt-Alzheimertages am 21. September statt. „Es ist wichtig, sich mehr als nur einen Tag im Jahr mit dem Thema auseinander zu setzen“, so Günter Niermann, Leiter des Generationentreffs Enger in Ostwestfalen.
Im „Generationen Treff Enger“ dem „Haus Stephanus in Hiddenhausen“ vom Evangelischen Johanneswerk, von Menschen mit und ohne Demenz und zahlreichen weiteren lokalen Partnern, wurde die Idee MOVE FOR DEMENTIA für den Aktionstag geboren.

Neben den Initiatoren und der Aktion Demenz hat auch die European Foundations’ Initiative on Dementia (EFID) und das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend stark dazu beigetragen, diese Initiative in weitere Orte und Länder zu bringen.

Die Kooperationspartner haben zum ersten Mal erreicht, dass Menschen mit kognitiven Einschränkungen, ihre Angehörigen, Initiativen, engagierte Bürgerinnen und Bürger als auch professionelle Einrichtungen in einem Bürgermix etwas bewegt haben und dieses nicht nur im Kreis Herford sondern auch europaweit.

Alle Beteiligten empfinden es daher nicht nur als eine Botschaft, sondern auch als ein starkes Signal an die Gesellschaft und engagiert sich für die Zukunft der Bewußtseinskampagne "Move for Dementia".

Am 2. und 3. September 2017 findet die 2. Bewußtseinskampagne „Move for Dementia 2017 – Jung und Alt bewegt sich für ein Leben mit Demenz in der Gemeinschaft“ in Deutschland statt. Insgesamt 97
Initiativen aus 4 Europäischen Ländern und 10 Bundesländern haben Ihre Bereitschaft signalisiert an der Kampagne teilzunehmen.

Mehr Infos finden Sir hier:
https://enger-menschenfreundliche-kommune.de/news/422-move-for-dementia-2017?showall=&limitstart=