Aktuelles

Konferenz

Informationsveranstaltung Demenz

Konferenz

Demenz
Die Erkrankung hat oft einen schleichenden Verlauf und zeigt sich u.a. in leichten Gedächtnisstörungen, Verhaltensveränderungen, kognitiven Einbußen, Unruhe, Angstzuständen, Schlafstörungen und/oder einer Beeinträchtigung der Sprache.

Informationsveranstaltung
Interessierte und Angehörige von Demenzpatienten sind häufig hilflos und ratlos gegenüber den Krankheitssymptomen und Verhaltensweisen ihrer Nahestehenden. So können beispielsweise Unsicherheiten bei krankheitsbedingten Veränderungen im Alltag oder im Umgang mit dem Betroffenen selbst entstehen.
Die Informationsveranstaltung bietet die Möglichkeit, ihre aktuelle Situation besser zu verstehen, einen Umgang mit ihr zu finden und mit dessen Folgen leben zu lernen. Medizinische, neuropsychologische, therapeutische und soziale Aspekte werden thematisiert. Genauso werden sie über Anlaufstellen und Unterstützungsmöglichkeiten informiert. Ein Austausch mit anderen Betroffenen ist möglich.

Programm
• Theoretische/medizinische Aspekte
• Kognitive und psycho-soziale Konsequenzen für den Patienten
• Kompensierungsmittel
• Rolle der Angehörigen
• Informationen zu möglichen Anlaufstellen
• Fragerunde
• Austausch

In Zusammenarbeit mit den Neurologen und Therapeuten des CHdN, Association Luxembourg Alzheimer, Info-Zenter Demenz, HELP und Stëftung Hëllef Doheem.

Demenz: 28.11.2018 im CHdN Ettelbruck
Die Informationsveranstaltung findet von 17:00 bis 19:00 Uhr im Konferenzraum im Untergeschoss (-1) des CHdN in Ettelbruck statt.

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an folgende Nummer:
Ettelbruck: 8166-61464