Aktuelles

Einblicke

Corona-Tipps

In Zeiten des Corona-Virus:
Menschen mit Demenz zuhause begleiten


Angehörige von Menschen mit einer Demenz stehen aufgrund der Corona-Pandemie vor besonderen Herausforderungen: Der größte Teil der Demenzerkrankten ist hochaltrig. Viele von ihnen leiden an weiteren Erkrankungen und sind durch den Corona-Virus besonders gefährdet. Zusätzlich haben Menschen mit Demenz Schwierigkeiten, die aktuelle Situation und die Kontaktbeschränkungen zu verstehen.

Die Helpline der „Association Luxembourg Alzheimer“ ist auch während der Corona-Pandemie 24 Stunden/24 und 7 Tage die Woche erreichbar:
26 432 432.

Wir haben für Sie einige Informationen und Tipps zusammengetragen, die für die Gestaltung Ihres Alltags während der Corona-Pandemie nützlich sein können.



Cookies sind notwendig für das reibungslose Funktionieren dieser Webseite. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Mehr erfahren